Zeughausmesse 2021

Eröffnung: Zutritt nur mit Anmeldung!

Für den Besuch der Eröffnungs- veranstaltung ist eine Anmeldung nötig. Da leider eine geringere Anzahl an Besucher:innen als die letzten Jahre zugelassen ist. Wenn Sie eine Einladungskarte zur Eröffnung erhalten haben, senden Sie bitte eine Email an openingatzeughausmesse [dot] de und geben ihren Vornamen und Nachnamen an. Sie können noch eine Begleitperson auf dieselbe Weise anmelden. Im Anschluss bekommen Sie eine Bestätigungsemail von uns. Erst dann ist die Anmeldung gültig. Bitte bringen Sie die Einladungskarte zur Eröffnung mit. Informieren Sie sich bitte kurz vor der Eröffnung hier nochmals über die aktuellen Gegebenheiten.

Informationen zu ihrem Besuch auf der Zeughausmesse

• Im Zeughaushof und im gesamten Gebäude des Deutschen Historischen Museums gelten die allgemein gültigen Abstands- und Hygieneregeln.
• Aufgrund der derzeitigen Abstands- und Hygienemaßnahmen ist nur ein beschränkter Zugang zur Zeughaus- messe möglich. Es kann zu Warte- zeiten kommen. Nutzen Sie die Öffnungszeiten ab 10:00 Uhr.
• Das Tragen einer medizinischen oder einer FFP2 Maske ist Pflicht. Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr sind von der Maskenpflicht befreit.
• Im Deutschen Historischen Museum ist weder die 3 G Regel noch die 2 G Regel derzeit relevant. Bitte informieren Sie sich kurz vor ihrem Besuch über den aktuellen Stand dazu hier auf 
www.zeughausmesse.de
• Bleiben Sie bitte zuhause, wenn Sie Krankheitszeichen oder Atemwegs- symptome zeigen. Auch, wenn Sie innerhalb der letzten zwei Wochen engen Kontakt mit einer erkrankten Person hatten, sollten Sie zuhause bleiben.

Die Zeughausmesse 2021

Die Planung der Zeughausmesse ist derzeit ein finanzielles Risiko. Wir konnten als Veranstalter der Messe mit allen teilnehmenden Künstler:innen eine Lösung finden, dieses Risiko gemeinsam zu tragen. Darüber freuen wir uns sehr. Auf der Zeughausmesse können Sie endlich wieder rund 80 Künstler:innen, Kunsthandwerker:innen und Designer:innen treffen und ihre Gebrauchsobjekte bestaunen, anfassen, erkunden, erproben und kaufen.

Zeughausmesse | Modern Craft

Haben Sie schon von der "Kunst zum Anfassen" gehört? Auf der Zeughausmesse können sich die Besucher:innen anhand von Dingen des täglichen Gebrauchs davon überzeugen, dass Kunst angefasst und benutzt werden kann. Hier erfahren sie, dass Kunst nicht immer teuer sein muss und auch nicht nur ins Museum gehört. Auf der Messe verkaufen angewandte Künstler:innen benutzbare Kunstgegenstände, die vor Materiallust und Ideenvielfalt nur so sprühen.

Selbstverständnis
Geschichte




 

30. September bis 3. Oktober 2021

Veranstaltungsort

Zeughaushof
im Deutschen Historischen Museum 
Eingang Pei-Bau
Hinter dem Gießhaus 3
10117 Berlin

Öffnungszeiten

30. September 14 - 18 Uhr 
01. Oktober 10 - 18 Uhr 
02. Oktober 10 - 21 Uhr 
03. Oktober 10 -18 Uhr 

Eintritt

8 Euro, ermäßigt 4 Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre Eintritt frei.
02. Oktober 18 - 21 Uhr Eintritt frei. 
Ermäßigter Eintritt: Schüler:innen und Auszubildende über 18 Jahre, Teilnehmer:innen des Bundesfreiwilligendienstes, Studierende, Arbeitslose, Inhaber:innen des Berlin Passes, Schwerbehinderte 50% MdE und mehr (Minderung der Erwerbsfähigkeit) und ihnen Gleichgestellte (alle mit Vorlage des entsprechenden Ausweises).