• Dr. Klaus Lederer Bürgermeister und Senator für Kultur und Europa
    Dr. Klaus Lederer, Foto SenKultEuropa

Schirmherr Dr. Klaus Lederer

Grußwort des Bürgermeisters und Senators für Kultur und Europa des Landes Berlin, Dr. Klaus Lederer, zur Zeughausmesse für Angewandte Kunst vom

06. - 09. Dezember 2018

 

Ich freue mich, Sie auch in diesem Jahr herzlich zur Zeughausmesse für Angewandte Kunst begrüßen zu können und habe gern wieder die Schirmherrschaft übernommen.

Dem Berufsverband Angewandte Kunst Berlin-Brandenburg e.V., der in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Historischen Museum seit nunmehr 14 Jahren diese Messe veranstaltet, gilt mein Dank und meine Anerkennung dafür, dass es hier immer wieder gelingt Kunst, Design und Handwerk in eine schöne Verbindung zu bringen.

Die über hundertdreißigjährige Tradition, beginnend mit dem "Verein Deutsches Gewerbe-Museum zu Berlin", bis hin zum "Forum der Angewandten Kunst in Berlin und Brandenburg" findet mit der Zeughausmesse einen jährlichen Höhepunkt, der den Reichtum zeitgenössischer angewandter Kunst einer breiten Öffentlichkeit zugänglich macht.

Modern Craft ist das Stichwort für Innovation, ästhetische und konzeptionelle Qualität der benutzbaren Kunstobjekte, die das Publikum Jahr für Jahr begeistern.

Denn Kunstgewerbemessen waren auch immer schon Orte der Vermittlung hervorragender Zeugnisse angewandter Kunst für breite Schichten der Bevölkerung.

Künstlerisch und handwerklich auf höchstem Niveau ist die Zeughausmesse 2018 eine Quelle der Inspiration für alle, die das Besondere lieben. Gerade auch in Hinblick auf das 100jährige Bauhaus-Jubiläum im kommenden Jahr mit der Kunst im Alltag, geschmackvoll, funktional, zeitlos, wie man sie nicht oft genug haben kann. 

Ich wünsche der Zeughausmesse erneut einen regen Zuspruch, viel Publikum und allen Besucherinnen und Besuchern schöne Stunden.

 

 

Dr. Klaus Lederer

Bürgermeister und Senator für Kultur und Europa